Der Girls' Day 2015 bei Druckhaus Kaufmann.

23. April 2015

Am 23. April fand der diesjährige Girls’Day, der Zukunftstag für Mädchen statt. Auch das Druckhaus Kaufmann engagierte sich – bereits zum sechsten Mal – beim weltweit größten Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen und begrüßte fünf Mädchen im Alter von elf bis 15 Jahren zu einem Blick hinter die Kulissen des Unternehmens.

Auf dem Plan stand für die interessierten Mädchen insbesondere das Kennenlernen der Ausbildungsberufe Medientechnologin Druck, Medientechnologin Druckverarbeitung, Maschinen- und Anlagenführerin Druckweiter- und Papierverarbeitung sowie der Mechatronikerin. Neben dem Einblick in die technischen Bereiche erhielten die Teilnehmerinnen außerdem die Möglichkeit, ihre praktischen Fähigkeiten zu erproben: Das Fertigen eines Notizblocks oder Daumenkinos bereitete ihnen viel Spaß – und das Ergebnis stellte gleichzeitig ein ganz besonderes Andenken an einen spannenden Tag dar.

Das Druckhaus Kaufmann engagiert sich im Rahmen seiner konsequenten Nachwuchs- und Fachkräfteförderung regelmäßig beim Girls’Day wie Ute Bitter, Personalleiterin bei Druckhaus Kaufmann, erklärt: „Wir nutzen sehr gerne die Möglichkeit, junge Mädchen an technische Berufe heranzuführen. Meist stellen die Mädchen schnell für sich fest, ob ihnen ein solcher Beruf liegt – oder eben nicht. Vom Girls’Day profitieren so sowohl die Mädchen wie auch wir als Unternehmen.“ Das Druckhaus Kaufmann sagt „Danke!“ für einen spannenden Tag mit den aufgeschlossenen Teilnehmerinnen und freut sich auf den nächsten Girls’Day.